Durch den Einsatz digitaler Medien öffnet sich das Haus gegenüber weiteren Zielgruppen und wirkt jünger, moderner und frischer. Die Technik kann den Besucher multimedial begrüßen, leiten und informieren. Der gekonnte Einsatz von Medien lockt zum Wiederbesuch und zur Weiterempfehlung.

Auf wenig Raum kann eine Fülle von Hintergrundinformationen verpackt werden. Der Besucher fühlt sich als Herr über die verfügbaren Informationen, anstatt von der Didaktik und der Auswahl der Informationsfragmente bevormundet. Das Museum kann dem Besucher eine Erlebniswelt schaffen, welche schnell erreichbar und leicht erklärbar ist. Konsequenz ist eine erweiterte Wahrnehmung der Exponate, eine längere Verweildauer und ein intensiveres Erlebnis im Museum.

Der Einsatz von Besucherinformationssystemen erlaubt eine intuitive Führung des Besuchers durch das Museum. Bei Bedarf kann er Informationen per Ausdruck oder digitaler Datenübertragung mitnehmen. Zusätzlich kann er sein Feedback zum Museumsbesuch, statistisch leicht auswertbar, per Umfragesoftware hinterlassen.